Naturheilverfahren und alternative Medizin

Schröpfen

Das ausleitende Verfahren

Schröpfen gehört zu den klassischen naturheilkundlichen Verfahren.
Beim Schröpfen werden Schröpfköpfe (Halbkugeln aus Glas oder Kunststoff) auf der Haut aufgesetzt und ein Unterdruck erzeugt. Dadurch entsteht an der Hautstelle ein Bluterguss, beim „blutigen Schröpfen“ tritt aus der Haut Blut aus. Die Behandlung soll eine lokale Durchblutungsförderung und Entschlackung bewirken. Vor dem Schröpfen werden unter der Haut Muskelverhärtungen (Myogelosen) ertastet. Die Lage der Myogelosen erlaubt Rückschlüsse auf Störungen im Bereich innerer Organe.

Dr. med. Susann Elefant Fachärztin für Allgemeinmedizin . Naturheilverfahren
Dr. med. Ulrich Elefant Facharzt für Innere Medizin . Naturheilverfahren . Palliativmedizin
Dr. med. Sabine de Nardi Fachärztin für Allgemeinmedizin . Naturheilverfahren . Osteopathie . Akupunktur (angestellte Ärztin)
Adresse Dürerstraße 19 . 01069 Dresden   Telefon (0351) 4593236